Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung von liberadix

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung von liberadix

I. Allgemeine Nutzungsbedingungen
Für die Nutzung der Website liberadix.de von Jakob Brand (Administrator) gelten folgende Allgemeine Nutzungsbedingungen. Mit der Nutzung der Website liberadix.de werden diese von dem Nutzer anerkannt.

1. Unentgeltlichkeit der Nutzung
Die Nutzung des Services ist kostenlos. Der Nutzer trägt lediglich die Kosten für seinen eigenen Internetzugang (Online-Gebühren und/oder Telefongebühren).

2. Gewerbliche Nutzung
Der Service richtet sich ausschließlich an private Personen bzw. Personenvereinigungen. Jede gewerbliche Nutzung ist untersagt.

3. Leistungsumfang, Verfügbarkeit und Ausschluss von der Nutzung
3.1.    Trotz sorgfältiger Wartung und Pflege des Systems kann die jederzeitige Verfügbarkeit des Services nicht garantiert werden. Ein Anspruch auf die Nutzung des Services besteht nicht.
3.2.    Es ist dem Nutzer ausdrücklich untersagt, den Service zu manipulieren oder für die Verbreitung Jugend gefährdender, pornographischer, Gewalt verherrlichender oder rassistischer Inhalte zu nutzen. Untersagt ist auch die Verbreitung unangeforderter Massensendungen. Daneben ist jegliche Nutzung untersagt, die zu einer Inanspruchnahme wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens oder der Verletzung gewerblicher oder sonstiger Schutzrechte führen könnte.
3.3.    Dem Administrator steht es frei, jeden Nutzer, der gegen diese Nutzungsbestimmungen verstößt, von der Nutzung auszuschließen.

4. Verantwortlichkeit für eigene Inhalte
Als Content-Provider ist der Administrator nur für eigene Inhalte auf der Website verantwortlich. Die Verantwortung für Inhalte, die von Dritten eingestellt werden, lehnt der Administrator ausdrücklich ab. Ebenso ist der Administrator für die Inhalte von anderen Homepages, die über selbst oder von anderen Nutzern gesetzte Links erreicht werden, nicht verantwortlich.

5. Registrierung

(Anmerkung: Aktuell gibt es keine Möglichkeit zur Registrierung.)
5.1.    Der Nutzer kann sich jederzeit registrieren lassen, um die Möglichkeit zu erhalten, sämtliche angebotene Leistungen nutzen zu können. Dem Administrator steht es frei, die Nutzung einzelner Service-Leistungen von einer vorherigen Registrierung abhängig zu machen. Ein Anspruch auf die Nutzung des Services wird auch durch die Registrierung nicht begründet.
5.2.    Bei der Registrierung muss der Nutzer zumindest Vornamen, e-mail-Adresse und Geburtsdatum angeben. Er sichert dabei zu, dass sämtliche im Registrierungsverfahren angegebenen Daten richtig sind.
5.3.    Der vom Nutzer frei gewählte User-Name darf nicht identisch mit dem Namen einer anderen Person, einer Institution oder eines Marken-Namens sein oder in anderer Weise missverständlichen Charakter haben.
5.4.    Der Nutzer erhält bei der Registrierung ein Passwort. Der Nutzer ist verpflichtet, dieses Passwort sorgfältig zu verwahren und Dritten nicht zugänglich zu machen.
5.5.    Vergisst der Nutzer sein Passwort, kann er sich beim Administrator melden und nach eingehender Sicherheitsüberprüfung ein neues Passwort geben lassen. Ferner ist der Administrator berechtigt, das Passwort des Nutzers selbstständig zu ändern und den Nutzer hierüber unverzüglich zu informieren.
5.6.    Der User hat jederzeit das Recht, die Einwilligung in die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies geschieht durch eine eMail an mail@liberadix.de unter Angabe des Benutzernamens und des Passwortes.
5.7.    Der User kann den Text seiner Einwilligung in die AGBs jederzeit unter „Meine Daten“ einsehen.

6. Haftung und Freistellung
6.1.    Soweit nicht im Folgenden anders bestimmt, haftet der Administrator nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
6.2.    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch Jakob Brand eingestellten Inhalte ist die Haftung ausgeschlossen.
6.3.    Der Nutzer haftet dem Administrator nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie für sämtliche Schäden, die aufgrund einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen entstehen. Ferner verpflichtet sich der Nutzer, den Administrator von sämtlichen Ansprüchen freizustellen, denen dieser wegen einer unbefugten Nutzung des Services durch den Nutzer ausgesetzt ist.

7. Datenschutz
Der Administrator verpflichtet sich zur Einhaltung der in der Datenschutzerklärung festgelegten Grundsätze.

8. Verschiedenes

Der Administrator ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen einseitig zu ändern. Sofern dies geschieht, wird die Änderung auf den Internet-Seiten allgemein bekannt gegeben. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Nutzungsbedingungen weiter fort. Der Administrator ist ferner berechtigt, seine Leistungen jederzeit zu erweitern, zu verändern oder diese einzustellen.

II. Medizinischer Disclaimer
Wir weisen ausdrücklich darauf hin dass sämtliche Inhalte dieser Seiten nicht als Heilaussagen zu verstehen sind. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker. Die Informationen auf diesen Seiten sind ausschließlich informativ, sie sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung verstanden werden.

Soweit auf diesen Seiten Anwendung, Dosierung, medizinisches oder ernährungstherapeutisches Vorgehen erwähnt wird, wird keine Gewähr dafür übernommen. Jeder Kunde ist angehalten, durch sorgfältige Prüfung oder Konsultation eines Spezialisten festzustellen, ob die Empfehlungen und Richtwerte im konkreten Fall zutreffend sind. Jede Dosierung, Anwendung oder Therapie erfolgt auf eigene Gefahr.

III. Schlussbestimmungen
Sollte der Vertrag eine Lücke enthalten oder sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder zum Teil unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

 

Jakob Brand

Stand, 05.11.2017

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.